Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz im Überblick

Allgemeine Informationen

Die folgenden Informationen geben Ihnen einen leicht zu navigierenden Überblick darüber, was mit Ihren persönlichen Daten geschieht, wenn Sie diese Website besuchen. Der Begriff "personenbezogene Daten" umfasst alle Daten, die dazu verwendet werden können, Sie persönlich zu identifizieren. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, die wir unter dieser Kopie beigefügt haben.

Datenaufzeichnung auf dieser Website

Wer ist die verantwortliche Partei für die Aufzeichnung der Daten auf dieser Website (d.h. der "Controller")?

Die Daten auf dieser Website werden vom Betreiber der Website verarbeitet, dessen Kontaktinformationen unter der Rubrik "Gesetzlich vorgeschriebene Informationen" auf dieser Website zu finden sind.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Wir sammeln Ihre Daten als Ergebnis der Weitergabe Ihrer Daten an uns. Dies können zum Beispiel Informationen sein, die Sie in unser Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden von unseren IT-Systemen automatisch oder nach Ihrer Zustimmung zu ihrer Aufzeichnung während Ihres Website-Besuchs aufgezeichnet. Bei diesen Daten handelt es sich in erster Linie um technische Informationen (z.B. Webbrowser, Betriebssystem oder Zeitpunkt des Zugriffs auf die Website). Diese Informationen werden automatisch aufgezeichnet, wenn Sie auf diese Website zugreifen.

Für welche Zwecke verwenden wir Ihre Daten?

Ein Teil der Informationen wird generiert, um die fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Informationen?

Sie haben das Recht, jederzeit Informationen über die Quelle, die Empfänger und die Zwecke Ihrer archivierten persönlichen Daten zu erhalten, ohne dass Sie für diese Offenlegung eine Gebühr entrichten müssen. Sie haben auch das Recht, die Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben, haben Sie die Möglichkeit, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen, was sich auf alle zukünftigen Datenverarbeitungen auswirken wird. Darüber hinaus haben Sie das Recht zu verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten unter bestimmten Umständen eingeschränkt wird. Ferner haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu protokollieren.

Bitte zögern Sie nicht, uns jederzeit unter der im Abschnitt "Gesetzlich vorgeschriebene Informationen" auf dieser Website angegebenen Adresse zu kontaktieren, wenn Sie Fragen zu diesem oder anderen datenschutzbezogenen Themen haben.

Analysewerkzeuge und von Dritten zur Verfügung gestellte Werkzeuge

Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre Browsing-Muster statistisch analysiert werden, wenn Sie diese Website besuchen. Solche Analysen werden in erster Linie mit so genannten Analyseprogrammen durchgeführt.

Detaillierte Informationen zu diesen Analyseprogrammen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weiter unten.

2. Hosting- und Content-Delivery-Netzwerke (CDN)

Externes Hosting

Diese Website wird von einem externen Dienstleistungsanbieter (Host) gehostet. Die auf dieser Website erhobenen personenbezogenen Daten werden auf den Servern des Hosts gespeichert. Dazu gehören unter anderem IP-Adressen, Kontaktanfragen, Metadaten und Mitteilungen, Vertragsinformationen, Kontaktinformationen, Namen, Webseitenzugang und andere Daten, die über eine Website generiert werden.

Der Host dient der Vertragserfüllung mit unseren potentiellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b GDPR) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unserer Online-Dienstleistungen durch eine professionelle Anbieterin (Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR).

Unser Host wird Ihre Daten nur in dem Umfang verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten und zur Befolgung unserer Anweisungen bezüglich dieser Daten erforderlich ist.

Ausführung eines Vertragsdatenverarbeitungsabkommens

Um eine datenschutzkonforme Abwicklung zu gewährleisten, haben wir mit unserem Gastgeber einen Auftragsabwicklungsvertrag abgeschlossen.

3. Allgemeine Informationen und Pflichtangaben

Datenschutz

Die Betreiber dieser Website und ihrer Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Daher behandeln wir Ihre persönlichen Daten vertraulich und in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und dieser Datenschutzerklärung.

Wann immer Sie diese Website nutzen, werden eine Vielzahl von persönlichen Informationen gesammelt. Personenbezogene Daten sind Daten, die dazu verwendet werden können, Sie persönlich zu identifizieren. Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir sammeln und für welche Zwecke wir diese Daten verwenden. Sie erklärt auch, wie und zu welchem Zweck die Informationen gesammelt werden.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Informationen über die verantwortliche Partei (im GDPR als "Controller" bezeichnet)

Der Inhaber der Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

JAM Jung Künstlermanagement
Terry Jung
Am Hohen Stein 24
01889 Dresden

Telefon: +49 (0) 351 4076436
E-Mail: jam.dresden@web.de

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen usw.) entscheidet.

Informationen zum Datentransfer in die USA

Unsere Website verwendet insbesondere Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre persönlichen Daten auf die US-Server dieser Unternehmen übertragen werden. Wir müssen darauf hinweisen, dass die USA kein sicheres Drittland im Sinne des EU-Datenschutzrechts sind. US-Unternehmen sind verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden weiterzugeben, ohne dass Sie als Betroffener rechtliche Schritte dagegen einleiten können. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre Daten zu Kontrollzwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft auf US-Servern speichern. Auf diese Verarbeitungsaktivitäten haben wir keinen Einfluss.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Eine Vielzahl von Datenverarbeitungstransaktionen sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung möglich. Sie können auch eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit einer Datenerhebung, die vor Ihrem Widerruf erfolgte, bleibt davon unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Erhebung von Daten in besonderen Fällen; Widerspruchsrecht gegen Direktwerbung (Art. 21 GDPR)

FÜR DEN FALL, DASS DATEN AUF DER GRUNDLAGE VON KUNST VERARBEITET WERDEN. 6 ABSCHNITT 1 LIT. E ODER F GDPR HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, DER VERARBEITUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN AUS GRÜNDEN ZU WIDERSPRECHEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN. DIES GILT AUCH FÜR JEDE PROFILERSTELLUNG AUF DER GRUNDLAGE DIESER BESTIMMUNGEN. UM DIE RECHTLICHE GRUNDLAGE ZU BESTIMMEN, AUF DER JEDE DATENVERARBEITUNG BASIERT, KONSULTIEREN SIE BITTE DIESE DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER DATEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE GELTEND MACHEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN, ODER WENN DER ZWECK DER VERARBEITUNG DIE GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN IST (WIDERSPRUCH GEMÄSS ART. 21 ABS. 1 GDPR).

WENN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERARBEITET WERDEN, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, DER VERARBEITUNG IHRER BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG ZU WIDERSPRECHEN. DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT EINER SOLCHEN DIREKTWERBUNG VERBUNDEN IST. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENDATEN IN DER FOLGE NICHT MEHR FÜR ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH GEMÄSS ART. 21 ABS. 2 GDPR).

Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu protokollieren

Im Falle von Verstößen gegen das GDPR haben die betroffenen Personen das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu protokollieren, insbesondere in dem Mitgliedstaat, in dem sie üblicherweise ihren Wohnsitz, ihren Arbeitsplatz oder den Ort, an dem der mutmaßliche Verstoß stattgefunden hat, unterhalten. Das Recht, eine Beschwerde zu protokollieren, gilt unabhängig von allen anderen Verwaltungs- oder Gerichtsverfahren, die als Rechtsmittel zur Verfügung stehen.

Recht auf Datenportabilität

Sie haben das Recht zu verlangen, dass alle Daten, die wir aufgrund Ihrer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrages automatisch verarbeiten, Ihnen oder einem Dritten in einem allgemein üblichen, maschinenlesbaren Format ausgehändigt werden. Sollten Sie die direkte Übergabe der Daten an eine andere verantwortliche Stelle verlangen, so wird dies nur dann erfolgen, wenn dies technisch möglich ist.

SSL- und/oder TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z.B. Bestellungen oder Anfragen, die Sie als Betreiber der Website an uns übermitteln, verwendet diese Website entweder ein SSL- oder ein TLS-Verschlüsselungsprogramm. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und dass das Schloss-Symbol in der Browserzeile erscheint.

Wenn die SSL- oder TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten gelesen werden.

Verschlüsselte Zahlungstransaktionen auf dieser Website

Wenn Sie verpflichtet sind, uns Ihre Zahlungsinformationen (z.B. Kontonummer, wenn Sie uns die Befugnis zur Belastung Ihres Bankkontos erteilen) mitzuteilen, nachdem Sie einen gebührenpflichtigen Vertrag mit uns abgeschlossen haben, sind diese Informationen zur Abwicklung von Zahlungen erforderlich.

Zahlungsvorgänge mit den gängigen Zahlungsarten (Visa/MasterCard, Lastschrift auf Ihr Bankkonto) werden ausschließlich über verschlüsselte SSL- oder TLS-Verbindungen abgewickelt. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und dass in der Browserzeile das Schloss-Symbol erscheint.

Wenn die Kommunikation mit uns verschlüsselt ist, können Dritte die Zahlungsinformationen, die Sie uns mitteilen, nicht lesen.

Information über, Berichtigung und Löschung von Daten

Im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen haben Sie das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre archivierten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Unter Umständen haben Sie auch ein Recht auf Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten. Wenn Sie Fragen zu diesem Thema oder andere Fragen zu personenbezogenen Daten haben, zögern Sie bitte nicht, uns jederzeit unter der im Abschnitt "Gesetzlich vorgeschriebene Informationen" angegebenen Adresse zu kontaktieren.

Recht, Verarbeitungsbeschränkungen zu verlangen

Sie haben das Recht, die Auferlegung von Einschränkungen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen. Zu diesem Zweck können Sie uns jederzeit unter der im Abschnitt "Gesetzlich vorgeschriebene Informationen" angegebenen Adresse kontaktieren. Das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, gilt in folgenden Fällen:

  • Für den Fall, dass Sie die Richtigkeit Ihrer von uns archivierten Daten bestreiten sollten, benötigen wir in der Regel einige Zeit, um diese Behauptung zu überprüfen. Während der Dauer dieser Untersuchung haben Sie das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einschränken.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten in rechtswidriger Weise durchgeführt wurde/wird, haben Sie die Möglichkeit, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, anstatt die Löschung dieser Daten zu verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen und Sie sie zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, anstelle der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Einspruch gemäss Art. 21 Abs. 1 GDPR erhoben haben, müssen Ihre Rechte und unsere Rechte gegeneinander abgewogen werden. Solange nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten - mit Ausnahme ihrer Archivierung - nur mit Ihrer Zustimmung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte anderer natürlicher oder juristischer Personen oder aus wichtigen Gründen des öffentlichen Interesses, die von der Europäischen Union oder einem Mitgliedstaat der EU angeführt werden, verarbeitet werden.

Ablehnung unerwünschter E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber dieser Website und ihrer Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch SPAM-Mails, vor.

4. Aufzeichnung von Daten auf dieser Website

Cookies

Unsere Websites und Seiten verwenden das, was die Branche als "Cookies" bezeichnet. Cookies sind kleine Textdateien, die keinen Schaden auf Ihrem Gerät verursachen. Sie werden entweder für die Dauer einer Sitzung temporär gespeichert (Session-Cookies) oder dauerhaft auf Ihrem Gerät archiviert (permanente Cookies). Session-Cookies werden automatisch gelöscht, sobald Sie Ihren Besuch beenden. Permanente Cookies bleiben so lange auf Ihrem Gerät archiviert, bis Sie sie aktiv löschen oder sie von Ihrem Webbrowser automatisch gelöscht werden.

In einigen Fällen ist es möglich, dass Cookies von Dritten auf Ihrem Gerät gespeichert werden, sobald Sie unsere Website betreten (Cookies von Dritten). Diese Cookies ermöglichen es Ihnen oder uns, bestimmte von der Drittpartei angebotene Dienstleistungen zu nutzen (z.B. Cookies für die Abwicklung von Zahlungsdiensten).

Cookies haben eine Vielzahl von Funktionen. Viele Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Funktionen der Website ohne die Cookies nicht funktionieren würden (z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Der Zweck anderer Cookies kann die Analyse von Nutzungsmustern oder die Anzeige von Werbebotschaften sein.

Cookies, die für die Durchführung von elektronischen Kommunikationstransaktionen (erforderliche Cookies) oder für die Bereitstellung bestimmter von Ihnen gewünschter Funktionen (funktionale Cookies, z.B. für die Warenkorbfunktion) oder für die Optimierung der Website (z.B. Cookies, die messbare Einblicke in das Web-Publikum ermöglichen) erforderlich sind, werden auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR gespeichert, sofern nicht eine andere Rechtsgrundlage angeführt wird. Der Betreiber der Website hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies, um die technisch fehlerfreie und optimierte Erbringung der Dienstleistungen des Betreibers zu gewährleisten. Wurde Ihre Zustimmung zur Speicherung der Cookies eingeholt, werden die jeweiligen Cookies ausschließlich aufgrund der erteilten Einwilligung gespeichert (Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR); diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass Sie bei jeder Platzierung von Cookies benachrichtigt werden und die Annahme von Cookies nur in bestimmten Fällen zuzulassen. Sie haben auch die Möglichkeit, die Annahme von Cookies in bestimmten Fällen oder generell auszuschliessen oder die Löschfunktion für die automatische Vernichtung von Cookies beim Schliessen des Browsers zu aktivieren. Wenn Cookies deaktiviert sind, können die Funktionen dieser Website eingeschränkt sein.

Für den Fall, dass Cookies von Dritten verwendet werden oder Cookies zu analytischen Zwecken eingesetzt werden, werden wir Sie im Zusammenhang mit dieser Datenschutzrichtlinie gesondert darauf hinweisen und gegebenenfalls um Ihre Zustimmung bitten.

Kontaktformular

Wenn Sie über unser Kontaktformular Anfragen an uns richten, werden die im Kontaktformular gemachten Angaben sowie die dort angegebenen Kontaktdaten von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und für den Fall, dass wir weitere Fragen haben. Wir werden diese Informationen nicht ohne Ihre Zustimmung weitergeben.

Die Verarbeitung dieser Daten richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 lit. b GDPR, wenn Ihr Gesuch im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrages steht oder wenn es zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen notwendig ist. In allen anderen Fällen stützt sich die Bearbeitung auf unser berechtigtes Interesse an einer wirksamen Bearbeitung der an uns gerichteten Ersuchen (Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR) oder auf Ihr Einverständnis (Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR), wenn dies beantragt wurde.

Die Informationen, die Sie in das Kontaktformular eingegeben haben, bleiben so lange bei uns, bis Sie uns bitten, die Daten zu löschen, Ihre Zustimmung zur Archivierung der Daten zu widerrufen oder wenn der Zweck, zu dem die Informationen archiviert werden, nicht mehr gegeben ist (z.B. nachdem wir unsere Antwort auf Ihre Anfrage abgeschlossen haben). Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben hiervon unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Fax

Wenn Sie mit uns per E-Mail, Telefon oder Fax Kontakt aufnehmen, wird Ihre Anfrage einschließlich aller daraus resultierenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) von uns zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert und verarbeitet. Ohne Ihre Zustimmung geben wir diese Daten nicht weiter.

Diese Daten werden auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b GDPR bearbeitet, wenn Ihre Anfrage im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrages steht oder für die Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich ist. In allen anderen Fällen erfolgt die Verarbeitung der Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses an einer wirksamen Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR) oder aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR), sofern diese erteilt wurde.

Die von Ihnen über Kontaktanfragen an uns übermittelten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck der Datenspeicherung entfällt (z.B. nach Erledigung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Vorschriften - insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen - bleiben hiervon unberührt.

5. Analysewerkzeuge und Werbung

Google Analytics

Diese Website benutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Der Anbieter dieses Dienstes ist Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics ermöglicht es dem Website-Betreiber, die Verhaltensmuster der Website-Besucher zu analysieren. Zu diesem Zweck erhält der Website-Betreiber eine Vielzahl von Benutzerdaten, wie z.B. die aufgerufenen Seiten, die Verweildauer auf der Seite, das verwendete Betriebssystem und die Herkunft des Benutzers. Google kann diese Daten in einem Profil zusammenfassen, das dem jeweiligen Nutzer oder dem Gerät des Nutzers zugeordnet wird.

Google Analytics verwendet Technologien, die eine Wiedererkennung des Nutzers zum Zweck der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder Device Fingerprinting). Die von Google aufgezeichneten Nutzungsdaten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Dieses Analyseinstrument wird auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR verwendet. Der Betreiber dieser Website hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl das Online-Angebot als auch die Werbeaktivitäten des Betreibers zu optimieren. Sofern eine entsprechende Zustimmung (z.B. Zustimmung zur Speicherung von Cookies) gewünscht wird, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf der Grundlage von Art. 1 Abs. 1 lit. f GDPR. 6 Abs. 1 lit. a GDPR; die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

IP-Anonymisierung

Auf dieser Website haben wir die IP-Anonymisierungsfunktion aktiviert. Dies hat zur Folge, dass Ihre IP-Adresse innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Staaten, die das Übereinkommen über den Europäischen Wirtschaftsraum ratifiziert haben, vor der Übermittlung an die Vereinigten Staaten von Amerika von Google abgekürzt wird. Die vollständige IP-Adresse wird an einen der Server von Google in den Vereinigten Staaten übermittelt und dort nur in Ausnahmefällen abgekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für die Websitebetreiber zu erbringen. Die IP-Adresse, die in Verbindung mit Google Analytics von Ihrem Browser übertragen wird, wird nicht mit anderen Daten, die sich im Besitz von Google befinden, zusammengeführt.

Browser-Plug-in

Sie können die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Plugin herunterladen und installieren, das unter folgendem Link verfügbar ist: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en.

Weitere Informationen über die Behandlung von Nutzerdaten durch Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=en.

Verarbeitung von Vertragsdaten

Wir haben mit Google einen Vertrag über die Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen bei der Nutzung von Google Analytics die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden optimal um.

Archivierungszeitraum

Von Google gespeicherte Daten auf Nutzer- oder Vorfallsebene, die mit Cookies, Nutzer-IDs oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten anonymisiert oder gelöscht. Für Einzelheiten klicken Sie bitte auf den folgenden Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=en

Facebook-Pixel

Zur Messung der Konversionsraten verwendet diese Website das Besucheraktivitätspixel von Facebook. Der Anbieter dieses Dienstes ist Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die gesammelten Daten werden nach Angaben von Facebook auch in die USA und andere Drittländer übertragen.

Dieses Tool ermöglicht die Verfolgung von Seitenbesuchern, nachdem diese nach dem Anklicken einer Facebook-Werbung mit der Website des Anbieters verlinkt wurden. Damit ist es möglich, die Wirksamkeit von Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke zu analysieren und zukünftige Werbekampagnen zu optimieren.

Für uns als Betreiber dieser Website sind die gesammelten Daten anonym. Wir sind nicht in der Lage, Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer zu ziehen. Facebook archiviert die Informationen jedoch und verarbeitet sie, so dass eine Verbindung zu dem jeweiligen Nutzerprofil hergestellt werden kann und Facebook in der Lage ist, die Daten für eigene Werbezwecke in Übereinstimmung mit den Facebook-Datennutzungsrichtlinien zu nutzen. Dies ermöglicht es Facebook, sowohl auf Facebook-Seiten als auch an Orten außerhalb von Facebook Werbung zu schalten. Wir als Betreiber dieser Website haben keinen Einfluss auf die Verwendung dieser Daten.

Die Verwendung von Facebook-Pixel basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR. Der Betreiber der Website hat ein berechtigtes Interesse an effektiven Werbekampagnen, zu denen auch Social Media gehören. Wurde eine entsprechende Vereinbarung beantragt (z.B. eine Zustimmung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschliesslich auf der Grundlage von Art. 1 Abs. 1 lit. f GDPR. 6 Abs. 1 lit. a GDPR; die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

In den Datenschutzrichtlinien von Facebook finden Sie weitere Informationen über den Schutz Ihrer Privatsphäre unter: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Sie haben auch die Möglichkeit, die Remarketing-Funktion "Custom Audiences" in den Anzeigeneinstellungen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen zu deaktivieren. Dazu müssen Sie sich zunächst bei Facebook anmelden.

Wenn Sie kein Facebook-Konto haben, können Sie jede nutzerbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

6. Rundbrief

Newsletter-Daten

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter abonnieren möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht oder nur auf freiwilliger Basis erhoben. Wir verwenden diese Daten nur für die Zusendung der angeforderten Informationen und geben diese Daten nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der im Newsletter-Anmeldeformular eingetragenen Daten erfolgt ausschließlich auf der Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR). Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, z.B. durch Anklicken des Links "Abmelden" im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit bisheriger Datenverarbeitungsvorgänge bleibt davon unberührt.

Die bei uns zum Zweck des Newsletter-Abonnements hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Abmeldung vom Newsletter oder dem Newsletter-Dienstleister gespeichert und nach Ihrer Abmeldung aus dem Newsletter-Verteiler gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert sind, bleiben davon unberührt.

Nachdem Sie sich vom Newsletter-Verteiler abgemeldet haben, kann es sein, dass Ihre E-Mail-Adresse von uns oder dem Newsletter-Dienstleister in einer schwarzen Liste gespeichert wird, um zukünftige Aussendungen zu verhindern. Die Daten aus der Sperrliste werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR). Die Speicherung in der Schwarzen Liste ist unbefristet. Sie können der Speicherung widersprechen, wenn Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

7. Plug-ins und Werkzeuge

YouTube mit erweiterter Datenschutzintegration

Unsere Website bettet Videos der Website YouTube ein. Der Betreiber der Website ist Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir verwenden YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Laut YouTube stellt dieser Modus sicher, dass YouTube keine Informationen über Besucher dieser Website speichert, bevor sie sich das Video ansehen. Dies bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass die gemeinsame Nutzung von Daten mit YouTube-Partnern aufgrund des erweiterten Datenschutzmodus ausgeschlossen werden kann. Beispielsweise stellt YouTube unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen, immer eine Verbindung mit dem Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie beginnen, ein YouTube-Video auf dieser Website abzuspielen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Infolgedessen wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie während Ihres Besuchs auf unserer Website in Ihr YouTube-Konto eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie haben die Möglichkeit, dies zu verhindern, indem Sie sich von Ihrem YouTube-Konto abmelden.

Darüber hinaus kann YouTube, nachdem Sie mit der Wiedergabe eines Videos begonnen haben, verschiedene Cookies auf Ihrem Gerät oder vergleichbare Technologien zur Erkennung (z.B. Geräte-Fingerprinting) platzieren. Auf diese Weise wird YouTube in der Lage sein, Informationen über die Besucher dieser Website zu erhalten. Diese Informationen werden unter anderem zur Erstellung von Videostatistiken verwendet, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern und Betrugsversuche zu verhindern.

Unter bestimmten Umständen können zusätzliche Datenverarbeitungstransaktionen ausgelöst werden, nachdem Sie begonnen haben, ein YouTube-Video abzuspielen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen.

Die Nutzung von YouTube basiert auf unserem Interesse, unsere Online-Inhalte auf ansprechende Weise zu präsentieren. Gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR ist dies ein berechtigtes Interesse. Sofern eine entsprechende Vereinbarung beantragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschliesslich auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f 1 lit. a GDPR; die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Weitere Informationen darüber, wie YouTube mit Benutzerdaten umgeht, finden Sie in der YouTube-Datenschutzrichtlinie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=en.

8. Anbieter von eCommerce und Zahlungsdiensten

Verarbeitung von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit dies für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich ist (Datenbestand). Diese Maßnahmen erfolgen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b GDPR, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Handlungen erlaubt. Personenbezogene Daten über die Nutzung dieser Website (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur insoweit, als dies erforderlich ist, um den Nutzern die Inanspruchnahme der Leistungen zu ermöglichen und abzurechnen.

Die gesammelten Kundendaten werden nach Abschluss der Bestellung oder der Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben hiervon unberührt.

Datentransfer bei Vertragsabschlüssen für Online-Shops, Einzelhändler und den Versand von Waren

Wir geben personenbezogene Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies im Zusammenhang mit der Vertragsabwicklung notwendig ist, z.B. an Unternehmen, die mit dem Versand von Waren betraut sind oder an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Finanzinstitut. Eine weitergehende Datenübermittlung findet nicht oder nur dann statt, wenn Sie ausdrücklich in die Übermittlung eingewilligt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Werbezwecken, findet nicht statt.

Grundlage für die Bearbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b GDPR, der die Bearbeitung von Daten für die Erfüllung eines Vertrages oder für vorvertragliche Handlungen erlaubt.

Datentransfer beim Abschluss von Verträgen über Dienstleistungen und digitale Inhalte

Wir geben personenbezogene Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies im Zusammenhang mit der Vertragsabwicklung notwendig ist, z.B. an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Finanzinstitut.

Eine weitere Übermittlung von Daten findet nicht oder nur dann statt, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung, beispielsweise zu Werbezwecken, findet nicht statt.

Grundlage für die Bearbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b GDPR, der die Bearbeitung von Daten für die Erfüllung eines Vertrages oder für vorvertragliche Handlungen erlaubt.

Streifen

Neben anderen Dienstleistungen bieten wir auf dieser Website die Zahlungsabwicklung über Stripe an. Der Anbieter für Kunden innerhalb der EU ist Stripe Payments Europe, Ltd.,1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland (nachfolgend "Stripe" genannt).

Wenn Sie eine Zahlung mit Stripe vornehmen, werden Ihre Zahlungsdaten über eine Schnittstelle auf unserer Website an Stripe weitergeleitet, damit die Zahlung bearbeitet werden kann. Einzelheiten zu diesem Prozess finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Stripe unter dem folgenden Link: https://stripe.com/de/privacy.

Ihre Daten werden an Stripe auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b GDPR (Vertragsmanagement) sowie aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Nutzung zuverlässiger und sicherer Zahlungsverfahren (Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR).

PayPal

Auf dieser Website bieten wir unter anderem die Zahlung per PayPal an. Der Anbieter dieses Zahlungsabwicklungsdienstes ist PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg (nachfolgend "PayPal" genannt).

Wenn Sie die Zahlung über PayPal wählen, geben wir die von Ihnen eingegebenen Zahlungsinformationen an PayPal weiter.

Die rechtliche Grundlage für die Weitergabe Ihrer Daten an PayPal ist Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR (Einwilligung) sowie Art. 6 Abs. 1 lit. b GDPR (Verarbeitung zur Vertragserfüllung). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widerrufen. Ein solcher Widerruf hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit von Datenverarbeitungsvorgängen, die in der Vergangenheit stattgefunden haben.

Menü